Benify

Benify und L'Oréal Deutschland nominiert für den HR European Excellence Award

Benify wurde gemeinsam mit L’Oréal Deutschland für die diesjährigen HR European Excellence Awards in Berlin in zwei Kategorien nominiert.

Die prestigeträchtige Gala bringt einige der angesehensten Arbeitgeber weltweit zusammen, um Innovationen im Bereich HR zu feiern und auszuzeichnen.
Die Veranstaltung findet am 22. März 2017 im berühmten TIPI am Kanzleramt statt und ist die erste ihrer Art. Sie würdigt herausragende Leistungen in insgesamt 26 HR-Kategorien.

Aufgrund der anhaltenden Erfolge des My HR Rewards Portals von L’Oréal, das vor kurzem für die 2.200 MitarbeiterInnen ins Leben gerufen wurde, ist Benify sowohl für die Kategorie „Digitalisation“ als auch für „Compensation & Benefits“ nominiert.

Eine renommierte internationale Jury entscheidet über die Awards:

Benify und L’Oréal Deutschland werden das gemeinsame Projekt vor einer internationalen Jury vorstellen, die durch weltweit bedeutende Arbeitgeber wie der Vattenfall Group, Google Deutschland, Carlsberg und IBM Belgien / Luxemburg vertreten wird.

“Wir sind sehr stolz darauf, dass wir gemeinsam mit L’Oréal Deutschland durch digitale Innovation dazu beigetragen haben, die Arbeitgebermarke des Unternehmens zu stärken.“ so Markus Kullendorff, CEO der Benify Gruppe. “Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit L’Oréal Deutschland und glauben, dass wir mit dem My HR Rewards Portal ein erfolgreiches Projekt gestartet haben.“
Benify und L’Oréal Deutschland präsentieren das Projekt am 22. März 2017 vor der Jury in Berlin.


Wir verwenden Cookies um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, ohne die Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie weiter

Schließen