Adecco

Adecco war auf der Suche nach einer Personal- und Mitarbeiterlösung, die bei der Mitarbeiterbindung helfen sollte. Dabei sollte als wesentliche, strategische Komponente sichergestellt werden, dass allen Mitarbeitern der wahre Wert ihrer Vergütung bewusst wird. Gemeinsam mit Benify hat Adecco die Entscheidung getroffen, ein Mitarbeiterportal mit dem Namen "You!" einzuführen, um sich diesen Herausforderungen zu stellen.
Reduzierte Personaladministration und gesteigerte Transparenz der Gesamitvergütung | Adecco

Adecco gehört neben einer Vielzahl anderer Marken, darunter Modis, Spring Professional, Badenoch & Clark, Pontoon, Vettery, YOSS, Adia und Lee Hecht Harrison zur Muttergesellschaft The Adecco Group. Insgesamt beschäftigt die Gruppe mehr als 30.000 Mitarbeiter in über 60 Ländern weltweit.

Mit seiner cloudbasierten Portal-Lösung aus einer Hand unterstützt Benify Adecco dabei, die Personaladministration zu reduzieren und die Unabhängigkeit der Mitarbeiter zu erhöhen. Adecco hat am 1. September 2017 das Mitarbeiterportal „You!“ eingeführt. Dank des Portals sind sich heute 96% der Mitarbeiter ihrer Gesamtvergütung bewusst.

„Das Portal ist der Ausgangspunkt für alle unsere HR-Prozesse. Wir haben unsere Benefit-Budgets und eine Übersicht über die Gesamtvergütung inkludiert, um den Mitarbeitern ein besseres Verständnis ihrer Konditionen bei Adecco zu ermöglichen“, erklärt Niels Kater, HR Analytics & Application Management Specialist bei Adecco.

Aufgrund des Erfolgs des Portals für die Marke Adecco gibt Kater bekannt, dass eine Portaleinführung derzeit auch für die Marken Modis, Spring Professional und Badenoch & Clark stattfindet. „Bei der Adecco Gruppe tut sich viel und einige Länder staunen, wie wir hier in den Niederlanden mit HR-Prozessen umgehen“, teilt Kater mit.

  • 1SELF-SERVICE = MEHR UNABHÄNGIGKEIT DER MITARBEITER

    Zusätzlich zu den regulären Urlaubstagen bietet Adecco seinen Mitarbeitern weitere 13 Tage im Jahr an, die sie entweder vollständig oder teilweise ausbezahlt bekommen oder als Urlaubstage nutzen können. Normalerweise kostet die Bearbeitung der Anfragen jedes einzelnen Mitarbeiters die Personalabteilung enorm viel Zeit. Mit „You!“ können Mitarbeiter direkt im Portal auswählen, was sie mit diesen zusätzlichen 13 Tagen machen möchten. Die Beliebtheit dieser Self-Service Funktionen steht außer Frage, da die Möglichkeit der Auszahlung von 13 zusätzlichen Tagen zu den am häufigsten aufgerufenen Benefits im Portal gehört.
  • 2DAS VERSTÄNDNIS DER GESAMTVERGÜTUNG ERHÖHEN

    Ausgehend von der Anzahl an Portalbesuchen sind sich heute 96% der Mitarbeiter ihrer Gesamtvergütung bewusst.
  • 3INFORMATIONEN LEICHT AUFFINDBAR MACHEN

    Die „Was wäre, wenn“-Seite, welche den Ausgangspunkt für alle Interaktionen mit und Fragen an die Personalabteilung darstellt, ist eine weitere beliebte Funktion, die fast 100% aller Mitarbeiter bereits genutzt haben. Ebenso wurde die „Was wäre, wenn“-Seite für Führungskräfte von fast 100% aller Führungskräfte besucht – mit einem erstaunlichen Durchschnitt von 30-mal pro Führungskraft.

Das Portal ist der Ausgangspunkt für alle unsere HR-Prozesse

„Das Portal ist der Ausgangspunkt für alle unsere HR-Prozesse. Wir haben unsere Benefit-Budgets und eine Übersicht über die Gesamtvergütung inkludiert, um den Mitarbeitern ein besseres Verständnis ihrer Konditionen bei Adecco zu ermöglichen“, erklärt Niels Kater, HR Analytics und Application Management Specialist bei Adecco.