Benify

In fünf Schritten zum erfolgreichen Employer Branding:

Veröffentlicht am 2017.02.08 #Arbeitgebermarke, #Employer Branding, #War of Talents

Da es immer schwieriger wird, Talente anzuziehen und langfristig an das Unternehmen zu binden, spielt Employer Branding für die meisten HR Manager eine sehr große Rolle. Und das aus gutem Grund:

Ein starkes Employer Branding hilft in Zeiten des „War of Talents“ die Aufmerksamkeit bei potentiellen Mitarbeitern zu erregen und das Interesse an Ihrem Unternehmen zu steigern!

Um sich jedoch als ein attraktiver Arbeitgeber zu positionieren sollten Sie diese Schritte beachten und vor allem ausführen:

1. Analysieren Sie die Situation in Ihrem Unternehmen:

Die Analyse ist die Basis des Employer Branding!
Was macht Ihr Unternehmen im Bereich Arbeitgebermarke? Was sind die Rahmenbedingungen, die einen Einfluss auf die Arbeitgeberattraktivität haben?
Wer ist Ihre Zielgruppe?

2. Gestalten Sie Ihr persönliches Arbeitgeberversprechen:

Was sind die Stärken Ihres Unternehmens? Wie können Sie Talente von Ihrem Unternehmen begeistern? Firmenwagen? Kostenlose Kantine? Weiterbildungsmöglichkeiten? Stellen Sie eine Produktpalette zusammen, mit der Sie bei Bewerben punkten können!

3. Kommunizieren Sie Ihre Arbeitgebermarke: 

Je besser Sie die Stärken des Unternehmens und Anforderungen an Ihre Bewerber kommunizieren, desto klarer entsteht ein Vorstellungsbild Ihres Unternehmens bei Ihrer Zielgruppe. Aktuelle sowie potentielle Mitarbeiter sind bestens über Ihre Arbeitgebermarke informiert und das schafft nicht nur Vertrauen, sondern erhöht auch die Identifikation zu Ihrem Unternehmen.

4.Setzen Sie die Employer Brand um:

Es hilft nicht, wenn Sie nur über Ihre neue Employer Branding Strategie sprechen. Setzen Sie diese so schnell wie möglich um. Verlieren Sie nicht das frisch aufgebaute Vertrauen Ihrer Mitarbeiter, die Ihre Arbeitgebermarke sehr schnell nach außen kommunizieren können.
Halten Sie Ihr Versprechen!

5. Messen Sie den Erfolg Ihrer Branding Aktivitäten:

Ob Sie alles richtig gemacht haben, können Sie erst durch das Messen interner Daten herausfinden. Kriegen Sie mehr Bewerbungen als sonst? Bleiben die neuen Mitarbeiter auch nach der Probezeit? Berichten die Abteilungsleiter von motivierten Mitarbeitern? Werden Sie oft positiv auf Kununu und Glassdoor bewertet? Ja? Dann haben Sie es geschafft!
Nein? Dann passen Sie Ihre Strategie neu an!

Mit diesen Punkten haben Sie die besten Voraussetzungen Ihr Unternehmen im Bereich Employer Branding auf den neusten Stand zu bringen sowie Ihre Arbeitgeberattraktivität zu steigern! Worauf warten Sie noch?


Wir verwenden Cookies um Ihnen eine optimale Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, ohne die Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Lesen Sie weiter

Schließen